Gruber Kerb am Freidhof

Wieder einmal startete das Wochenende der Gruber Kerb rasant. Zuerst wurde die Nacht zum Tag durch die Band "Couch & Cocktail", welche dem Publikum mächtig einheizte und dadurch auch die Getränkeausschänke nicht arbeitlos ließ. Nachdem man sich dann doch noch ein paar Stunden Schlaf gegönnt hatte, ging es am Samstag direkt weiter. Neuer Tag, neue Energie. Gemäß diesem Motto spielten auch unsere Musikgruppen und überredeten das Publikum doch noch n´ Stündche zu bleiben. Abends wurde die Brat- und Currywurst von unserem Alleinunterhalter begleitet und auch hier scheinte dem Publikum das kulinarische Angebot mit der Musik im Einklang zu gefallen. Der Sonntag begann mit der traditionellen Altarweihe in der Basilika und der anschließenden Wahl des Gruber Dreigestirns. Hierbei wurden Heinz Hamann als Gruber Bojemäschder, Marcus Mohrs als Dorfschreiber und Michael Rappolt als Adjunkt wiedergewählt. Danach klang die Kerb ganz gemächlich unter der Sonne aus. Ein schönes Wochenende für uns und hoffentlich auch für unsere Gäste.